Minimalinvasive Implantologie

Die minimalinvasive Implantologie beinhaltet das Einsetzen von Implantaten, das nahezu ohne Schnitte erfolgt. In den Praxisräumen von Prof. Riess ist die minimalinvasive Implantologie ein wichtiger Bestandteil des Behandlungsspektrums. Der erfahrene Dentist ist Pionier im Bereich der Implantologie und war an der Entwicklung vieler Verfahren maßgeblich beteiligt.

Die minimalinvasive Implantologie ist eines der Prinzipien, die der in den USA habilitierte Professor mitentwickelt hat.Bevor die minimalinvasive Implantologie durchgeführt wird, erfolgt mittels röntgenologisch-digitaler Technik eine dreidimensionale Aufbereitung des Implantatbereichs. Durch die Vermeidung von Schnitten, wird weiterem Knochenverlust vorgebeugt.

Dank einer professionellen Nachsorge, werden schnell Behandlungserfolge erzielt, die für den Patienten auch sichtbar sind.Gerne klärt Sie das Team von Prof. Riess über die minimalinvasive Implantologie auf und stellt Ihnen diese innovative Behandlungsmethode vor. Kontaktieren Sie uns einfach in unseren Räumlichkeiten in Schwabing oder Zürich. Wir freuen uns über Ihren Anruf.

Germany Russia